Unter der ambulanten Versorgung versteht man alle Versorgungsleistungen, die nicht stationär erbracht werden und nach denen man unmittelbar wieder nach Hause geht.
​Neben Ambulanzen und Tageskliniken findet ein großer Teil der ambulanten psychosozialen Versorgung durch Beratungsstellen, PsychotherapeutInnen und niedergelassenen ÄrztInnen statt.

Erziehungsberatung des Landes Tirol, Imst

Die Erziehungsberatung ist eine Einrichtung des Landes Tirol.
Wir beraten Eltern, Jugendlichen und Kindern, junge Erwachsene, Kindergärtner*innen, Lehrer*innen und Ärzt*innen und alle Personen, die mit Eltern, Jugendlichen und Kindern zu tun haben. Gemeinsam mit den Beteiligten versuchen wir Lösungsmöglichkeiten zu finden, wenn sich im erzieherischen, familiären und schulischen Alltag Fragen ergeben oder schwierige Situationen entstehen.
Dabei geht es nicht um richtig oder falsch, sondern darum, zu verstehen, wie Eltern, Jugendliche und Kinder die Welt wahrnehmen, erleben und ihr begegnen.

Leistungsangebot

  • Beratung von Eltern, Jugendlichen und Kindern
  • Beratung von Multiplikator*innen
  • Sprechstunden in Kinderkrippen und Kindergärten
  • Vorträge in Kinderbetreuungseinrichtungen

Erziehungsberatung des Landes Tirol, Imst

Schustergasse 9, 6460 Imst
Tel.0512/5085396
b.pichler@tirol.gv.at
website: www.tirol.gv.at/erziehungsberatung

Öffnungszeiten

MO bis DO
09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

FR
09:00 – 12:00

Sowie nach telefonischer Vereinbarung

Kriterien der Inanspruchnahme

Die Beratungen sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.
 

Zurück