Alternativer Text kommt hier

Aufsuchende Hilfen sollen Personen mit psychosozialen Problemen den Zugang zum Hilfesystem erleichtern.
​Ein aufsuchendes Angebot berücksichtigt die persönliche Situation, was bedeutet, dass die Hilfe auch zu Hause stattfinden kann bzw. dort wo man sich gerade aufhält.  

PSP Psychosozialer Pflegedienst St. Johann - Sozialpsychiatrische Einzelbegleitung

Der Psychosoziale Pflegedienst Tirol (PSP) ist ein gemeinnütziger Verein und unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen bzw. Beeinträchtigungen bei der Bewältigung unterschiedlicher Herausforderungen im Alltag. Unser zentrales Anliegen ist es Menschen mit psychischen Erkrankungen / Beeinträchtigungen ein möglichst eigenständiges Leben und Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.
Wir arbeiten auf Basis von Recovery-Konzepten ressourcenorientiert an der Stärkung von Bewältigungsmöglichkeiten, um die Auswirkungen psychischer Erkrankungen zu überwinden, einen individuellen Genesungsweg zu beschreiten und soziale Teilhabe zu ermöglichen. 

Leistungsangebot

Die sozialpsychiatrische Einzelbegleitung bietet Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen, bei Schwierigkeiten in psychosozialen Fähigkeiten, bei Herausforderungen in der Gestaltung einer selbständigen Lebens- bzw. Alltagsführung und bei eingeschränkter gesellschaftlicher Teilhabe.
Unsere Hilfestellung ist auf den jeweils individuellen Bedarf abgestimmt, erfolgt kontinuierlich und niederschwellig, ambulant oder mobil direkt vor Ort im häuslichen Umfeld.

PSP Psychosozialer Pflegedienst St. Johann - Sozialpsychiatrische Einzelbegleitung

Bahnhofstraße 7, 6380 St. Johann in Tirol
Tel.05352-67642
kontakt.stjohann@psptirol.org
website: www.psptirol.org

Öffnungszeiten

Mo – Fr 8.00-12.00 und nach Vereinbarung

Kriterien der Inanspruchnahme

Wir beraten und informieren anonym und kostenfrei.

Für eine sozialpsychiatrische Einzelbegleitung ist ein Antrag und eine Bewilligung nach dem Tiroler Teilhabegesetz (TTHG) notwendig.
Für die Antragstellung wird eine Zuweisung durch eine/n Fachärzt*in für Psychiatrie benötigt.

Zurück