04. April 2022

"Gesund aus der Krise" - kostenfreie Therapie für Kinder und Jugendliche

Startschuss für das Projekt "Gesund aus der Krise".

Die Bundesregierung hat zusammen mit dem Berufsverband Österreichischer Psycholog:innen (BÖP) und dem Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) das Projekt „Gesund aus der Krise“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ziel von „Gesund aus der Krise“ ist, die psychosoziale Versorgung für Kinder und Jugendliche österreichweit, niederschwellig und ohne lange Wartezeiten anzubieten. Eine Hotline wird als zentrale Anlaufstelle eingerichtet, von der aus man an geeignete Beratungs- und Behandlungsstellen weiter verwiesen wird. Damit sollen betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis inklusive 21 Jahre (wieder) gestärkt werden.

Seit Anfang April können sich Betroffene oder deren Erziehungsberechtigte telefonisch (Tel. 0800 800 122) oder über gesundausderkrise.at anmelden.  

Es stehen rund 8000 Therapieplätze in ganz Österreich zu Verfügung, mit jeweils 15 kostenfreie klinisch psychologische, gesundheitspsychologische oder psychotherapeutische Behandlungseinheiten im Einzel- oder Gruppensetting pro Kind, Jugendlichem und jungem Erwachsenen bis 21.

 

Zurück